Impressum & Datenschutz

Impressum

[Kaza] Hogar Immobilaria

Calle Churruca 92
35660 Corralejo
Las Palmas
Spanien

Tel.: +34 928 53 67 03
Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

DATENSCHUTZ - POLITIK

Die Direktion / Verwaltungsrat von KaZa Hogar Asistencia & Tramitación Inmobiliaria S. L. (im Folgenden die für die Behandlung verantwortliche Person) übernimmt die maximale Verantwortung und Verpflichtung für die Erstellung, Implementierung und Aufrechterhaltung dieser Datenschutzrichtlinie, die die kontinuierliche Verbesserung des Controllers garantiert, um Spitzenleistungen in Bezug auf Einhaltung der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und des freien Datenverkehrs sowie dasjenige, das die Richtlinie 95/46 / CE (Allgemeine Regelung des Schutzes von Daten) (DOUE L 119/1, 04-05-2016) und der spanischen Norm des Schutzes von Daten des persönlichen Charakters (Organisches Gesetz, Gesetzgebung spezifischen Sektor und seine Entwicklungsregeln).

Die Datenschutzrichtlinie von KaZa Hogar Asistencia & Tramitación Inmobiliaria S. L. beruht auf dem Grundsatz der proaktiven Verantwortung, wonach der für die Verarbeitung Verantwortliche für die Einhaltung des rechtlichen und rechtlichen Rahmens verantwortlich ist, der diese Politik regelt, und in der Lage ist, dies den zuständigen Kontrollbehörden nachzuweisen. In diesem Sinne unterliegt die für die Behandlung verantwortliche Person den folgenden Grundsätzen, die allen Mitarbeitern als Leitfaden und Referenzrahmen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten dienen sollten:

Schutz der Daten vom Designstandpunkt: Der für die Verarbeitung Verantwortliche wendet sowohl bei der Bestimmung der Behandlungsmittel als auch bei der Behandlung selbst geeignete technische und organisatorische Maßnahmen an, wie zB. Datenschutzgrundsätze wie die Datenminimierung und integriert die notwendigen Garantien in die Behandlung.

Standardmässiger Datenschutz: Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche wird geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um zu gewährleisten, dass standardmäßig nur die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die für die spezifischen Zwecke der Verarbeitung erforderlich sind.

Datenschutz im Informationslebenszyklus: Die Maßnahmen, die den Schutz personenbezogener Daten gewährleisten, gelten während des gesamten Lebenszyklus der Informationen. Rechtmäßigkeit, Loyalität und Transparenz: Personenbezogene Daten werden in Bezug auf die betroffene Person rechtmäßig, fair und transparent behandelt.

Zweckbegrenzung: Personenbezogene Daten werden für spezifische, ausdrückliche und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht in einer Weise verarbeitet, die mit den genannten Zwecken nicht vereinbar ist.

Datenminimierung: Die personenbezogenen Daten sind angemessen, sachdienlich und auf das beschränkt, was für die Zwecke, für die sie behandelt werden, erforderlich ist. Genauigkeit: Personenbezogene Daten werden korrekt sein und bei Bedarf aktualisiert werden. Es sind alle zumutbaren Maßnahmen zu treffen, damit personenbezogene Daten, die in Bezug auf die Zwecke, für die sie behandelt werden, ungenau sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden.

Begrenzung der Schutzdauer: Die personenbezogenen Daten werden so verwaltet, dass die betroffenen Personen nicht länger als für die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich identifiziert werden können. Integrität und Vertraulichkeit: Personenbezogene Daten werden so behandelt, dass durch geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen eine angemessene Sicherheit personenbezogener Daten, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unerlaubter Behandlung, sowie vor Verlust, Zerstörung oder versehentlicher Beschädigung gewährleistet ist.

Information und Schulung: Einer der Schlüssel, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten, ist die Schulung und Information, die dem mit der Behandlung dieser Personen befassten Personal zur Verfügung gestellt wird. Während des Informationslebenszyklus werden alle Personen, die Zugang zu Daten haben, angemessen geschult und über ihre Verpflichtungen in Bezug auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen informiert. Die Datenschutzrichtlinie von KaZa Hogar Asistencia & Tramitación Inmobiliaria S. L. wird dem gesamten für die Verarbeitung verantwortlichen Personal mitgeteilt und allen interessierten Parteien zugänglich gemacht. Diese Datenschutzerklärung umfasst folglich das gesamte Personal des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, das es kennen und annehmen muss, es als sein eigenes Konto betrachten und jedes für die Anwendung zuständige Mitglied kontrollieren und die für seine Tätigkeit geltenden Datenschutzvorschriften überprüfen muss. sowie die Verbesserungspotenziale zu identifizieren und zu fördern, die es für angemessen hält, um Exzellenz in Bezug auf Compliance zu erreichen. Diese Richtlinie wird so oft wie nötig von der Direktion / Verwaltungsrat von KaZa Hogar Asistencia & Tramitación Inmobiliaria S. L. überprüft, um sich jederzeit an die geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten anzupassen.